Lesen Sie weiter

Vermisst: Syrisches Kind steigt in den falschen Zug ein

Bereits seit Dienstagnachmittag wird das neunjährige Flüchtlingskind Mizgin Dogohassan vermisst. Wie die Polizei gestern mitteilte, sind das syrische Mädchen und ihre Familie in Weil im Schönbuch (Kreis Böblingen) untergebracht. An diesem Tag war sie mit ihrer Mutter zur Landeserstaufnahmestelle (LEA) nach Karlsruhe gereist. Gegen 13 Uhr hatten
  • 523 Leser

73 % noch nicht gelesen!