140 Aktiven sammeln Müll

Gschwend. Rund 15 Kubikmeter Müll und Unrat haben unterschiedliche Gruppen und Vereine in Gschwend bei der Kreisputzete gesammelt. 140 jugendliche und erwachsene Helfer von der Freiwilligen Feuerwehr, der Jugendabteilung der TSF Gschwend, von der kleinen Mädchenjungschar der evangelischen Kirche sowie von der Gemeinde für Christus waren ab 9 Uhr auf den Beinen und haben vor allem an den bekannten Brennpunkten fleißig Unrat gesammelt. Zum Ausklang hatte Hausmeister Thomas Kübler unterstützt von Bozena Hofer im Foyer der Mehrzweckhalle ein Vesper bereitgestellt.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: