Lesen Sie weiter

AKW

Ausstieg bleibt eine Utopie

In Frankreich bremst ausgerechnet die Umweltministerin die Energiewende 
Als am 26. April 1986 das ukrainische Kernkraftwerk Tschernobyl explodierte, setzte die Detonation eine radioaktive Wolke frei, deren Strahlung bis zu 500 Mal stärker war als nach dem Atombombenabwurf auf Hiroshima. Über ganz Europa breitete sich die Wolke aus und versetzte die Menschen in Angst. Ganz Europa? Aber nein. In Frankreich blieb alles ruhig,
  • 495 Leser

91 % noch nicht gelesen!