A’zapft isch: Hoffest der Löwenbrauerei

Das diesjährige Brauerei-Hoffest der Aalener Löwenbrauerei stand im Zeichen des 500-jährigen Bestehens des deutsches Reinheitsgebotes. Die Handharmonikafreunde Ebnat stimmten zum Medley an, bevor es am Samstag ans Eingemachte ging: OB Thilo Rentschler durfte zur Festeröffnung den Zapfhahn in das Bierfass schlagen und kündigte an: „Ich glaube, das letzte Fass, das ich angestochen habe, war manipuliert.“ Mehr als zehn Mal musste der OB dennoch ausholen, ehe der Gerstensaft floss. Auf 500 „Halbe“ freuten sich die Gäste in der Brauerei in der beheizten Festhalle im Anschluss. Doch nicht nur Bier ausgeschenkt wurde beim
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: