Kritik vor allem am Hostel

Bürger nehmen zum geplanten Projekt im Taubental Stellung – Zustimmung zum integrativen Wohnen
Die Stiftung Hoffnungsträger möchte im Taubental auf dem St.-Bernhard-Areal ein integratives Wohnprojekt verwirklichen. Am Samstag gab es dazu im Stadtgarten eine Infoveranstaltung für Bürger. Die, insbesondere Anwohner dort, sahen das Projekt zumindest in Teilen nach wie vor mit Skepsis. Allerdings gibt es Annäherungen. So standen die „Hoffnungshäuser“ nicht in der Kritik.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel