POLIZEIBERICHT

Auffahrunfall auf der A7

Fichtenau. Ein schwer Verletzter, vier leicht Verletzte und 55 000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz des Unfalls auf der A7 bei Fichtenau am Freitagnachmittag. Die Polizei gab am Wochenende weitere Details dazu bekannt. So seien an dem Unfall gegen 13.30 Uhr sechs Fahrzeuge beteiligt gewesen. Alle fünf Verletzten mussten zur Behandlung in nahegelegene Kliniken eingeliefert werden. Die Autobahn musste zur Unfallaufnahme und Räumarbeiten in nördlicher Richtung bis 17.30 Uhr gesperrt werden. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich bei der Verkehrspolizeidirektion Schwäbisch Hall unter Tel. (07904) 94260 zu melden.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel