Der Halbmarathon als ein „tolles Erlebnis“

Am Rande bemerkt
Ein buntes Bild boten die vielen Läuferinnen und Läufer als sie sich zum Start auf der Brücke vor dem Reimlinger Tor aufreihten. Die letzten motivierenden Worte, bevor es dann losging, kamen von einem Vierergespann: von Mitveranstalter Ingo Glenk, der am Mikrofon souverän durch das Event führte, vom Vorsitzenden des TSV Nördlingen Helmut Beyschlag, von Nördlingens Oberbürgermeister Hermann Faul und von Pfarrer Wilhelm Imrich, der sich nach seinem Segensworten flugs unter die Läufer mischte, um selbst den Halbmarathon mitzulaufen – wie in jedem Jahr.An Johannes Estner war vom Start weg kaum mehr ein herankommen. Um einen anderen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: