Lange Nacht in vollen Museen

Die lange Museumsnacht zieht am Pfingstsamstag viele Kunstineressierte an. Hunderte sind schon zu Beginn im Prediger, lassen sich von den Köstlichkeiten des Gmünder Museumsvereins verwöhnen und sehen sich die Ausstellungen an. Großer Andrang herrscht in der Präsentation "Emanuel Leutze".  "Römisches Leben hautnah" gibt es für Kinder in der Kreativwerkstatt, wie die Römer leben, sagt Cäcilia Bareis in der Dauerausstellung. Für die Technik des Silberschmiedens interessieren sich im Museum Ott-Pausersche-Fabrik viele Besucher, der Kunstverein lockt mit seiner Ausstellung "Störungen" und

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: