„Täter soll sich verantworten“

Unfallflucht in Böbingen: Die Nichte der schwer verletzten Inline-Skaterin meldet sich zu Wort
Das Wichtigste zuerst: Sie wird wieder gehen können. Soviel ist nach der erfolgreichen Operation am Mittwochmittag klar. Trotzdem wird ihr Leben wohl nicht mehr so sein wie vor dem Unfall am Sonntag. Da wurde die 43-jährige Frau aus Böbingen beim Inline-Skaten von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Vom Fahrer fehlt nach wie vor jede Spur.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: