Großer Jubel nach dem 2:0

So feiern die Aalener den ersten Sieg der deutschen Fußballmannschaft

Aalen. Vergleichsweise wenige Menschen waren beim ersten Deutschlandspiel der Fußballeuropameisterschaft am Sonntagabend in der Aalener Innenstadt unterwegs. Schuld daran ist wahrscheinlich das unbeständige Wetter. Die Szene an der Stadtkirche hat unser Fotograf festgehalten, nachdem Shkodran Mustafi das erste Tor gegen die Ukraine geschossen hatte.

Wesentlich mehr los war in der Alten Schmiede. Dort jubelten die Fußballfans ausgelassen nach dem 2:0, das Bastian Schweinsteiger geschossen hatte. Sogar einen kleinen Autokorso starteten die Aalener nach dem Abpfiff kurz darauf.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: