Benefizkonzert bringt 2000 Euro für LEA

Die Concordia Lauchheim und der Kirchenchor Schönenberg gaben ein gemeinsames Benefizkonzert in der Wallfahrtskirche Schönenberg und dabei spendeten die Konzertbesucher 2006,71 Euro zu Gunsten der Landes-Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge (LEA) in Ellwangen. Martin Gerken (links), Vorsitzender der Concordia Lauchheim, Rudolf Drasch, Vorsitzender des Kirchenchores Schönenberg, und Kirchenchordirigentin Margit Lang (von rechts) übergaben den Scheck an LEA-Leiter Berthold Weiß (Zweiter von links). Der dankte den beiden Chören und freute sich über den stolzen Betrag. Mit dem Geld sollen Tischtennisplatten für den Außenbereich der LEA und
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: