Lesen Sie weiter

Im Kugelhagel entkommen

Der Bundespolizei-Eliteeinheit GSG 9 ist in der Gelsenkirchener Innenstadt ein mutmaßlicher Mörder entwischt. Der 27-Jährige aus Bosnien-Herzegowina sollte beim Verlassen eines Wohnhauses festgenommen werden. Das misslang. Er konnte zunächst als Beifahrer in einem Auto, dann zu Fuß fliehen. Polizisten gaben Schüsse auf den Wagen ab, doch die Flucht
  • 366 Leser

45 % noch nicht gelesen!