Wie alter Holzleim

John Kerrys Mission in Moskau wurde im Vorfeld hoch gehandelt. Es hieß, er wolle nicht weniger als eine Militärallianz mit Russland in Syrien. Und er werde dem Kreml die Verlängerung des START-III-Vertrages vorschlagen, um seinem Chef Obama einen Abgang als Friedensstifter zu verschaffen. Doch dann ging es vor allem um Syrien, wo sich beide Seiten einig sind, dass es Verhandlungen zwischen Assad und Opposition bedarf sowie mehr militärischen Druck auf Dschihadisten. Der Teufel, scheint es, steckt nur noch im Detail, etwa in Assads Zukunft. Aber die Verhandlungen zogen sich so zähflüssig hin wie Fäden alten Holzleims. Und das erklären weniger
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: