Perfide und kalkuliert

Die Angst ist zurück in Frankreich. Die angespannte Nation hatte sich ein wenig erholt, weil Terror während der Fußball-EM ausblieb und der Ausnahmezustand demnächst aufgehoben werden sollte. Doch ausgerechnet am Nationalfeiertag erschüttert ein neues schreckliches Attentat das Land. Das Massaker traf auf Nizzas berühmter Promenade des Anglais viele friedliche Menschen, die beschwingt den Tag der Großen Revolution ausklingen lassen wollten. Der Zeitpunkt scheint perfide und kalkuliert gewählt worden zu sein. Der Täter ist, soweit bekannt, ein Einzelgänger, der zuvor nicht als Radikaler aufgefallen war. Experten rücken ihn in die Nähe
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: