Weniger Kirchenaustritte im Südwesten

Landeskirchen und Diözesen haben ihre Statistiken vorgelegt
Die Kirchen in Baden-Württemberg haben 2015 weniger Mitglieder verloren als 2014, als die Unsicherheit wegen der Zinsbesteuerung groß war. Beiden evangelischen Landeskirchen gehören rund 3,28 Millionen Mitglieder an, den beiden katholischen Diözesen zusammen gut 3,75 Millionen. Gestern veröffentlichten die Kirchen ihre Zahlen zu 2015. Die evangelische Landeskirche in Stuttgart verbuchte 18 500 Austritte. 2014 waren es 22 725. Zudem übertreffen die 17 600 Taufen (Vorjahr: 17.613) und 2000 Aufnahmen (Vorjahr: 2.258) zusammen die Zahl der Austritte. Dass die Mitgliederzahlen von 2,11 Millionen auf 2,08 Millionen sanken,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: