Elring-Klinger erneut mit Gewinnwarnung

Der Autozulieferer Elring-Klinger sorgt bei Anlegern mit einer erneuten Gewinnwarnung für Unruhe. Wie das Unternehmen aus Dettingen/Erms mitteilte, erwartet es 2016 nur noch ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) in Höhe von 140 bis 150 Mio. EUR. Zuvor hatte das Ziel bei 160 bis 170 Mio. EUR gelegen. Anpassungen im Zuge von Übernahmen sind dabei bereits herausgerechnet. Die Aktie ging gestern auf Talfahrt und verlor am Vormittag mehr als 16 Prozent an Wert auf 15,35 EUR. So billig war das Papier zuletzt vor fünf Jahren. Das mit Zylinderkopfdichtungen groß gewordene Unternehmen leidet paradoxerweise weiter unter seinen vollen Auftragsbüchern.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: