Trigema-Chef bei „Zur Sache“

Schwäbisch Gmünd. Trigema-Chef Wolfgang Grupp ist am Mittwoch, 27. Juli, um 19.30 Uhr bei „Zur Sache!“, der WWG Autowelt-Talk, zu Gast.Die Fußball-Europameisterschaft ist Vergangenheit. Doch „Zur Sache!“, der WWG Autowelt-Talk, startet weiter durch. Dieses Mal mit einem Gast, der seit Wochen dafür sorgt, dass nach Eintrittskarten rege gefragt wird: Trigema-Chef Wolfgang Grupp. Mit Grupp wird einer der erfolgreichsten deutschen Mittelständler in der Gmünder Villa Hirzel zu Gast sein.Dabei wird Wolfgang Grupp im Gespräch mit Starmoderator Werner Hansch über Themen zu Trigema speziell, aber auch zur deutschen Wirtschaftslage,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: