Taschen zu, Hände offen

Baden-Württembergs Kommunen wären schlechte Verhandler, drückten sie derzeit nicht auf die Tränendrüse. Aufgeschreckt durch die Ankündigung der Landesregierung, Kreise, Städte und Gemeinden sowie die Beamten mit satten 430 Millionen Euro zur Haushaltssanierung heranziehen zu wollen, knöpfen sie vorsorglich alle Taschen zu und halten gleichzeitig die Hände offen. Dass diese Rechnung voll aufgeht, ist schwerlich zu erwarten. Die insgesamt ausgesprochen gute Finanzlage der Kommunen im Land, nicht zuletzt bedingt durch sprudelnde Gewerbesteuereinnahmen, kann in den für beide Seiten hochwichtigen Finanzverhandlungen schließlich nicht unter
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: