Slalom auf dem Wasser

Ziel beim Kanu-Slalom ist es, eine mit mehreren Toren ausstaffierte Strecke in fließendem Wasser in kürzester Zeit ohne Fehler zu bewältigen. Hier kommt es auf extreme Geschicklichkeit an, denn für jede Torstangenberührung bekommt ein Athlet zwei Strafsekunden. Lässt er ein Tor aus, kassiert er gar 50 Strafsekunden, was ihm in der Regel alle Chancen auf eine vordere Platzierung raubt. Man muss zwischen Kajak- und Canadier-Fahrern unterscheiden. Im Kajak sitzen die Sportler im Boot und steuern mit einem Doppelpaddel. Canadier-Piloten dagegen knien in ihren Booten und dirigieren es über ein Stechpaddel. Olympische Disziplinen bei den Männern
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: