Fast barrierefrei

Der einst Kaiserliche Bahnhof von Bad Bentheim im Emsland soll wieder ein wichtiges Drehkreuz werden. Doch erst einmal wird er bundesweit zur Lachnummer: Die Türen vom Bahnhofsgebäude zu den Gleisen lassen sich nicht öffnen, seit die Bahnsteige um rund 40 Zentimeter erhöht wurden, damit Rollstuhlfahrer barrierefrei aus dem Zug steigen können. Weil die neuen Plattformen alle Türen blockieren, müssen Reisende durch ein geöffnetes Fenster klettern oder um das Gebäude gehen, um zu ihren Zügen zu gelangen. Was aussieht wie ein Schildbürgerstreich, ließ sich nach Auskunft des Bürgermeisters von Bad Bentheim, Volker Pannen, nicht verhindern.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: