Einmal Tschechien und zurück

Beim Fluglager der Gmünder Segelflieger in Lachen-Speyerdorf
In den letzten beiden Augustwochen hielten die Gmünder Segelflieger zum inzwischen fünften Mal in Folge ihr Fluglager auf dem Flugplatz „Lilienthal“ im pfälzischen Lachen-Speyerdorf ab. Als Gäste des „Flugsportvereins Neustadt“ nutzten sie die perfekte Infrastruktur, die drei parallelen Landebahnen und die starke Elektrowinde für intensive Ausbildung und Flüge in die reizvolle Umgebung.Schwäbisch Gmünd. Auch in diesem Jahr konnten mit einer Freifliegerin, vier Umschulungen auf neue Flugzeugtypen und einem neuen Windenfahrer wieder große Ausbildungsfortschritte während der zwei Wochen verbucht werden. Ein besonderes
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel