Normannia im Wellenbad

Zwei Siege, zwei Niederlagen. Das ist die Bilanz der Gmünder Normannia nach vier Verbandsliga-Spieltagen. Dem furiosen 3:0-Sieg am Samstag gegen Laupheim folgte am Mittwochabend in Sindelfingen eine 1:3-Niederlage. Ein Sindelfinger Doppelschlag in der 17. und 19. Minute bremste die Angriffsbemühungen der Gmünder jäh, die zunächst vielversprechend in diese Partie gestartet waren. Zwar brachte Felix Bauer sein Team noch vor dem Halbzeitpfiff ins Spiel zurück. Doch der Treffer zum 1:3 in der 68. Minute wirkte wie ein Genickbruch für die Molinari-Elf.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: