TSGV holt einen Punkt

Mit dem Punktgewinn beim TSV Weilimdorf zeigte sich der TSGV zufrieden. Die Doll-Truppe holte ein 2:2-Unentschieden und überzeugt spielerisch wie kämpferisch. Doch vor allem mit einigen Schiedsrichter-Entscheidungen haderten die Waldstetter – unter anderem dem Platzverweis für Mario Rosenfelder in der 56. Minute. Er wurde gefoult und fiel mit der Hand auf den Ball. Dafür erhielt er dann Gelb-Rot. Die Waldstetter Defensive stand die halbe Stunde ohne ihren Kapitän durch und ließ für die Stuttgarter keine großen Chancen zu. Letztlich ein verdientes Unentschieden.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: