Märchen aus dem Morgenland

Ellwangen. „Die Abenteuer des Prinzen Achmed“, ein Märchen nach Motiven aus der Sammlung „Tausendundeine Nacht“, ist der erste abendfüllende Animationsfilm der Filmgeschichte. Die Scherenschnittkünstlerin Lotte Reiniger hat das Werk in den Jahren zwischen 1923 bis 1926 geschaffen. Der Ellwanger Stiftsbund zeigt „Die Abenteuer des Prinzen Achmed“ am Sonntag, 2. Oktober, um 18 Uhr im Speratushaus. Willibald Bezler am Klavier und die Stuttgarterin Anja Füsti am Schlagzeug untermalen den Film musikalisch mit ihren Improvisationen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: