Lesen Sie weiter

Ein Festival des Lichts in 25 Städten

45 Künstler aus zehn Nationen beleuchten noch bis Sonntag 37 Orte in und um Stuttgart mit vielfältigen Installationen.
Der Ungar Erik Mátrai lässt Säulen aus den steilen Stufen wachsen, die zur Ditzinger Kirche führen. Flüchtig und zerbrechlich wirken diese Pfeiler aus Licht und Nebel, die dem herbstlich frühen Einbruch der Nacht etwas geheimnisvoll Ästhetisches abgewinnen. Der Japaner Hitoshi Kuriyama wagt sich mit einer Installation aus Glasrohren ins Innere der Stiftskirche
  • 816 Leser

83 % noch nicht gelesen!