Nachgefragt

„Überwiegend Bequemlichkeit“

Etwa 30 Prozent der Patienten, die in eine Klinik-Notaufnahme kommen, gehören dort nicht hin, sagt Johannes Fechner von der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg. Herr Dr. Fechner, wie groß ist der Andrang in den Klinik-Notaufnahmen? Johannes Fechner: Das ist vor allem ein Problem in den Städten. In Baden-Württemberg suchen unter der Woche tagsüber, wenn also Arztpraxen geöffnet sind, 430 000 Menschen pro Jahr eine Notaufnahme auf. Die meisten Patienten gehen zu den 20 000 niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten im Land. Tatsache ist, dass sich seit der Abschaffung der Praxisgebühr, die auch in der Notaufnahme zu
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: