Khedira: Kein Groll gegen Gündogan

Der Weltmeister startet heute mit dem Heimspiel gegen Tschechien in den heißen Herbst. Auf dem Weg zur WM 2018 in Russland zählen für Joachim Löw nur zwei Siege.
Joachim Löw musste es nochmal loswerden, bevor die Qualifikation zur Fußball-WM 2018 in Russland mit zwei Heimspielen heute in Hamburg gegen Tschechien und am kommenden Dienstag in Hannover gegen Nordirland (beide 20.45 Uhr/live bei RTL) so richtig losgeht. Er habe am Auftritt des DFB-Teams in Frankreich (0:2 gegen den Gastgegner im Halbfinale) nicht viel auszusetzen gehabt, sagte Löw. „In den Ballbesitzzeiten, dem Spiel im letzten Drittel, bei den angekommenen Pässen, dem Herausspielen von Chancen, der Laufleistung insgesamt, den kurzen Sprints, der Vermeidung von Konterchancen des Gegners und der Anzahl der Gegentore“ –
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: