Die Art, wie wir wohnen, verändert sich rasant. Moderne Eigenheime sind Kraftwerke, Ladestationen und können prächtig kommunizieren.

Die Zukunft des Wohnens

Das Eigenheim produziert mehr Energie, als es benötigt, lädt das Elektroauto und kann kommunizieren. Die Vision ist teilweise schon Wirklichkeit.
Die Zukunft des Wohnens hat begonnen. Vor drei Jahren hatte das Zukunftsinstitut unter Leitung des Forschers Matthias Horx neun zentrale Trends bis zum Jahr 2025 beschrieben. Etliche sind schon jetzt Wirklichkeit oder stehen vor dem Durchbruch. „Dazu gehört auch das Thema Smart Home“, sagt Johannes Schwörer, der Präsident des Bundesverbandes Deutschen Fertigbau. Das Thema wird zwar schon seit mehr als einem Jahrzehnt auf der Messe Cebit als Trend ausgerufen. Viele Verbraucher sahen aber keinen Sinn darin, Geld auszugeben, um vom Sofa aus Jalousien und Heizung zu steuern. Doch die Einstellung zu dieser Technik wandelt sich. „Der
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: