Die Zimmerbergmühle wird ausgebaut

Kreistagsausschuss Ostalbkreis erhöht Zuschuss an Kreisjugendring auf 120 000 Euro.

Abtsgmünd-Zimmerberg. Die Zimmerbergmühle als äußerst beliebte und bestens gebuchte Jugendfreizeitstätte soll ausgebaut werden. Und zwar schon über die Wintermonate 2016/2017. Die Verantwortlichen des Kreisjugendrings sehen diese Maßnahme für die Zukunftssicherung dieser Jugendfreizeitstätte als unerlässlich. Was nötig und vorgesehen ist, stellte Michael Wagner, Vorsitzender des Kreisjugendrings Ostalb, am Dienstag den Mitgliedern des Sozial- und Jugendhilfeausschusses des Kreistags vor.

Konkret geht es um einen zweiten Seminarraum mit Kosten in Höhe von rund 90 000 Euro. „Da bislang im einzigen Gruppen- beziehungsweise

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: