Lesen Sie weiter

Holzschneider unter sich

Ausstellung „Mit Hochdruck“ zeigt der Ellwanger Kunstverein, wie vielfältig eine Technik sein kann: Kunst von sechs Holzschneidern in sechs Räumen.

Eine Gedächtnisausstellung ist es nicht“, sagt Roland Hasenmüller, der Vorsitzende des Kunstvereins Ellwangen. Und doch: Peter Guth, der vor genau zehn Jahren gestorben ist, und sein Schaffen sind das bindende Element der Ausstellung „Mit Hochdruck“ im Ellwanger Schloss. „Er war der Auslöser“, sagt Kurator Uli Brauchle.

  • 591 Leser

84 % noch nicht gelesen!