Der „Mörtel der Versöhnung“

Kirchenjubiläum Wallfahrtskirche in Abtsgmünd-Hohenstadt vor 300 Jahren geweiht – Jubiläum mit Prälast Dr. Werner Redies.

Abtsgmünd-Hohenstadt

Zügig hatte sich das Gotteshaus in Hohenstadt am Sonntag zum Weihetag gefüllt. Es wurde an den Sonntag vor 300 Jahren erinnert, als die Wallfahrtskirche geweiht wurde.

Prälat Dr. Werner Redies ging in seiner Predigt auf die Notwendigkeit der steinernen Häuser Gottes, der Kirchen ein. Er machte jedoch auch deutlich, dass das geistige Haus, also auch der Gläubige selbst, immer wieder an seinem Glauben arbeiten muss. Ihn also auf den Prüfstand stellen, um Risse und Ähnliches mit dem „Mörtel der Versöhnung“ zu reparieren.

Der Prälat erinnerte an Jesus’ die Worte: „Ihr seid meine Kirche. Ein

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: