Fläche und Raum wirkungsvoll vereint

Ausstellung Ingrid von der Heydt und Karl-Heinz Bogner in der Essinger Schlossscheune.

Organische Formen treffen auf Geometrie und architektonische Objekte. Vergangenen Freitagabend wurde in der Schlossscheune in Essingen die Ausstellung „Fläche.Raum.“ eröffnet. Mit dabei sind Ingrid von der Heydt aus Ulm und Karl-Heinz Bogner aus Stuttgart. Trotz ihrer unterschiedlichen Herangehensweisen und Techniken, werden Raum und Fläche in der Scheune stimmig mit den Kunstwerken bespielt.

Bereits im siebten Jahr organisiert die Kulturinitiative Schlossscheune Essingen Ausstellungen. „Wir können uns über die Initiative glücklich schätzen“, unterstreicht Essingens Bürgermeister Wolfgang Hofer in seinem Grußwort.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: