Der Elfer wär’s gewesen

Fubßall, Landesliga Die TSG Hofherrnweiler vergibt gegen Weilheim in der Schlussphase einen Elfmeter und verliert 1:2.

Die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach musste am elften Spieltag der Landesliga eine bittere 1:2-Niederlage gegen den TSV Weilheim/Teck hinnehmen. Johannes Rief hatte per Elfmeter den Ausgleichstreffer für die Jungs aus der Weststadt auf dem Fuß. Er scheiterte aber an TSV-Keeper Ben Brenken, der den Gästen die drei Punkte im Hofherrnweilerner VR-Bank-Sportpark sicherte.

Nach der starken Leistung gegen den TV Echterdingen erwarteten die zahlreichen Zuschauer eine ähnlich gute Leistung der Jungs von Stefan Schill. Doch mit Weilheim kam ein Gegner an den Sauerbach, der über zahlreiche erfahrene Spieler verfügt und dadurch zu den Besten in der

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: