MADS Ostalb verlieren erst im Tie-Break

Volleyball, Regionalliga: Das Ostalb-Team verliert beim TSV G.A. Stuttgart ein packendes Match im mit 2:3.

Abermals über die volle Distanz ging es für die Regionalliga-Volleyballer der SG MADS Ostalb beim Auswärtsspiel in Stuttgart. Mit 2:3 unterlag man in einem spannenden und vom Kampf geprägten Spiel dem TSV G.A. Stuttgart.

Die Mannschaft aus der Landeshauptstadt ist gespickt mit ehemaligen Zweitligaspielern. Auf Seiten der Spielgemeinschaft Ostalb wechselte Coach Frieder Henne im Vergleich zum letzten Heimspiel gegen Konstanz auf zwei Positionen. Auf der Position des Außenangriffs sprang Stephan für den lädierten Seitzer ein und auf Diagonal ersetze Schwebel Kapitän Maric. Michel und Stegmaier auf der Mitte sowie Roos auf außen komplettierten

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: