Lesen Sie weiter

WM-Affäre Theo Zwanziger bietet Mithilfe an

Nach der Absage der aktuellen DFB-Führung hat der ehemalige Verbandspräsident Theo Zwanziger angeboten, an der Sondersitzung des Sportausschusses des Bundestages zur WM-Affäre teilzunehmen. „Es liegt mir sehr viel an der Wahrheitsfindung. Ich habe das Gefühl, dass von DFB- und Freshfields-Seite eher Aufklärung an der Oberfläche betrieben wird
  • 479 Leser

26 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel