Stotterer im Showbiz

Prominente Betroffene beweisen, dass die Sprechbehinderung Erfolg nicht im Wege stehen muss. Sie haben ihre ganz eigenen Strategien, mit dem Handicap umzugehen.
Sie sind prominent und verdienen ihr Geld mit dem Sprechen: Schauspieler wie Bruce Willis, Rowan Atkinson, Samuel L. Jackson oder Emily Blunt. Dabei haben sie alle ein gemeinsames Handicap: sie stottern. Colin Firth zeigt in seiner Rolle des Herzogs von York, des späteren König Georg VI. im Film „Kings Speech“, wie man mit viel Disziplin und der richtigen Therapie wieder die Kontrolle über seine Sprache erlangt und trotz Handicap ernst genommen wird. Nahezu flüssig trägt er am Ende des Films seine Rundfunkansprache als König vor. Auch Bruce Willis besiegte die Redeflussstörung. Allerdings mit ungewöhnlicheren Mitteln: Bei ihm
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: