Lesen Sie weiter

Ein * mahnt zur Achtsamkeit

Stelen 2012 beantragte die SPD, den Hindenburgplatz umzubenennen. Der Antrag wurde abgelehnt. Angestoßen wurde ein Projekt zur Erinnerungskultur.

Schwäbisch Gmünd

Die rostige Stele sieht aus, als stehe sie schon lange an diesem Platz. Als hätten sie Wind, Wetter und die Zeit gezeichnet. Als gehöre sie einfach zum Hindenburgplatz dazu. Dabei stehen Stele und Erklärtafel erst seit Freitag. Feierlich eingeweiht von Baubürgermeister Julius Mihm, Mitgliedern des Arbeitskreises Erinnerungskultur,

  • 563 Leser

87 % noch nicht gelesen!