Lesen Sie weiter

Eisenmann will Schulen auf Leistung verpflichten

Die CDU-Ministerin hält an der Gemeinschaftsschule fest. Doch angesichts schlechter Ranking-Werte soll die Qualität steigen.
Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) hat sich dagegen ausgesprochen, die 299 Gemeinschaftsschulen des Landes in Frage zu stellen. Bei der Präsentation der Bildungstrends 2015 sagte die Vizepräsidentin der Kultusministerkonferenz, es gehe ihr nicht um die Fortsetzung von Strukturdebatten, sondern darum, Qualität von Unterricht
  • 487 Leser

82 % noch nicht gelesen!