Sportfreunde ungefährdet im Viertelfinale

Fußball, WFV-Pokal Sportfreunde Dorfmerkingen sichern sich mit einem 4:1-Heimsieg gegen den VfB Neckarrems das Weiterkommen.

Mit gemischten Gefühlen gingen die Sportfreunde Dorfmerkingen in die Achtelfinalbegegnung im WFV Pokal gegen den Verbandsligisten VfB Neckarrems, zumal mit Stammkeeper Zech eine wichtige Stütze fehlte. Für ihn rückte mit Timo Hirschmann der Ersatzkeeper ins Team.

Beide Mannschaften lieferten sich einen Pokalfight vom Feinsten. Vor allem in der ersten Spielhälfte wog die Partie hin und her. So scheiterte Simon Vesel nach sieben Spielminuten mit einem Seitfallschuss, der knapp über das Neckarremser Gehäuse strich und im Gegenzug tiefes Durchatmen, nachdem der Linienrichter ein Tor wegen abseits aberkannte. Dann der Dorfmerkinger Führungstreffer

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: