TödlicherArbeitsunfall

Unglück Rettungsdienst konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Eschach. Ein 64-jähriger Mann aus Eschach zog sich am Montag, gegen 17.45 Uhr, bei einem Arbeitsunfall tödliche Verletzungen zu. Der 64-Jährige hatte in seinem Hof in der Hauptstraße Eschach Holzarbeiten an einer Bandsäge durchgeführt. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte er dabei in die Bandsäge und zog sich am Oberkörper und Halsbereich so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Angehörige fanden den Verunfallten auf und verständigten den Rettungsdienst. Der hinzugerufene Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des 64-Jährigen feststellen. Zur genauen Klärung der Unfallursache hat der Kriminaldauerdienst

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: