Guten Morgen

Verloren für den guten Zweck

Damian Imöhl über den gefundenen 20-Euro-Schein von der Straße

Ja, dieses Geld lag wirklich auf der Straße. Die 20 Euro, deren Verlust wir klären wollten - ich wurde oft darauf angesprochen in meiner ersten Aalener Woche. Wer der Verlierer ist, das konnten wir leider nicht klären. Da hatte ich aber auch nicht wirklich mit gerechnet. Denn beim Verlust waren allem Anschein nach die Sinne getrübt. Der „Zwanni“ lag samstags zur Marktzeit inmitten von Fast-Food-Müll am Verbindungsweg zum Roten Ochsen. Sah so aus, als habe der Ex-20er-Besitzer nach der Freitag-Party ordentlich Seegang gehabt... Eigentlich habe ich gehofft, dass sich niemand meldet. Da will ich ehrlich sein. Aber nicht, weil ich

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: