Geldautomat zerstört – ohne Beute

Einbruch Unbekannte haben am Freitag den Geldautomat in der Raiffeisenbank in Vordersteinenberg zerstört. Zuerst mit brachialer Gewalt, dann – zur Spurenvernichtung – mit einer unbekannten Substanz. Von Marie Enßle

Alfdorf-Vordersteinenberg

Unbekannte haben am Freitag um 5.30 Uhr versucht, den Geldautomaten in der Bankfiliale in Vordersteinenberg zu knacken. Ohne Erfolg. Der Bankautomat in der Salzfeldstraße ist zwar kaputt. Ans Bargeld sind die oder der Täter aber nicht herangekommen.

Die Täter sind in den Vorraum der Raiffeisenbank gegangen, der nicht verschlossen ist. Dann haben sie versucht, den Automaten mit brachialer Gewalt zu öffnen. Zunächst nahm die Polizei an, dass die Täter Sprengmittel verwendeten. Nach den ersten Ergebnissen der kriminaltechnischen Untersuchung bestätigte sich dieser Verdacht nicht. Der Spurenlage zufolge, breiteten

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: