„Siegfried von Arabien“

2017 erleben die Nibelungenfestspiele eine weitere Uraufführung.
Bei den Nibelungenfestspielen in Worms wird es auch 2017 eine Uraufführung geben. Gespielt wird zum dritten Mal in Folge ein neues Stück aus der Feder des Schriftstellers und Theaterautors Albert Ostermaier: „Glut. Siegfried von Arabien“. Regie führt wie im vergangenen Jahr Nuran David Calis. Erstmals seit 2013 wird wieder vor der Westseite des Wormser Doms gespielt. Das Stück führe in die Zeit des Kolonialismus und der Glaubenskämpfe, „es wird eine virulente Zeitreise werden“, meint Intendant Nico Hofmann. Es handelt von einem Wanderzirkus, der im Ersten Weltkrieg die Nibelungensage aufführt, und soll den Veranstaltern
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel