Kommentar Dieter Keller zur Annäherung bei der Pkw-Maut

Fauler Kompromiss

Was für ein Zufall! Ausgerechnet am Vorabend des CSU-Parteitags wird bekannt, dass es im Streit von Verkehrsminister Alexander Dobrindt mit der EU-Kommission über die Pkw-Maut eine „Annäherung“ gibt. Wohl gemerkt noch keine Einigung, die wird erst bis Ende des Monats in Aussicht gestellt. Da wird ein bisschen früh gefeiert. Wobei die CSU-Pressestelle bei der Verbreitung der angeblich guten Botschaft vermutlich ihre Finger im Spiel hatte, damit der Ex-CSU-Generalsekretär rechtzeitig in positivem Licht dasteht. EU-Kommissionspräsident Jean- Claude Juncker scheint zu wenig zu tun zu haben, dass er sich persönlich in diesen Streit
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: