DFB-Elf wird zur U 21

Bundestrainer Löw treibt die Verjüngung im Weltmeisterteam voran.
Joachim Löw macht aus den letzten zwei Länderspielen des Jahres in San Marino und Italien einen Talente-Test. Gleich acht Spieler im 25-köpfigen Aufgebot des Weltmeisters sind 21 Jahre und jünger. Mit den drei Länderspiel-Neulingen Yannick Gerhardt (22) aus Wolfsburg, Benjamin Henrichs (19) aus Leverkusen und Serge Gnabry (21) aus Bremen bestreitet der Bundestrainer das WM-Qualifikationsspiel am 11. November gegen Außenseiter San Marino und den Test vier Tage später in Mailand gegen den Dauergegner 2016 Italien. „Das letzte Qualifikationsspiel des Jahres nehmen wir genauso ernst wie die drei Partien zuvor“, betonte Löw, der
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: