Junge Union will klares Profil der CDU

Der Leitantrag der JU fordert eine Reform der Mutterpartei. Baden-Württemberg soll Betreuungsgeld einführen.
Die Junge Union Baden-Württemberg drängt die Südwest-CDU zu einer Parteireform und zu Weichenstellungen in Bereichen wie der Familienpolitik. Die CDU brauche wieder ein klares Profil, heißt es in einem Antrag zum Landesparteitag der JU am Wochenende in Löffingen. Sie müsse „stets als eigenständige Kraft in der Landesregierung erkennbar und wahrnehmbar“ sein. Man sehe „das Land in der Pflicht, ein einkommensunabhängiges Betreuungsgeld einzuführen“, heißt es im Leitantrag. Es solle mittelfristig mindestens 600 Euro im Monat betragen. Um jungen Familien den Bau eines Eigenheims zu erleichtern, solle die Grunderwerbssteuer
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel