In Unterzahl den Punkt erkämpft

Fußball, 3. Liga Alexandros Kartalis sieht die Gelb-Rote Karte. Danach rettet der VfR Aalen beim Auswärtsspiel in Paderborn mit viel Leidenschaft ein 0:0 über die Zeit.

Gerrit Wegkamp war einer der wenigen beim VfR Aalen, die nach dem 0:0 enttäuscht waren. Er war allerdings enttäuscht über sich selbst. Es lief die 67. Minute, als Mika Ojala mit der Hacke Wegkamp bediente und der Torjäger aus 15 Metern völlig frei zum Schuss kam. Doch Paderborns Keeper Lukas Kruse reagierte glänzend und machte die Großchance zunichte. „Das Tor muss ich einfach machen“, sagte Wegkamp selbstkritisch. Auch Peter Vollmann trauerte dem möglichen 1:0 nach. „Das ärgert mich, weil die Chance sehr, sehr groß war“, sagte der VfR-Trainer und erklärte, was sein Stürmer hätte besser machen müssen: „Gerrit

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel