Lara von Alkier neu in den KJR-Vorstand gewählt

Kreisjugendring Herbst-Mitgliederversammlung befasst sich mit Personalfragen und der Zimmerbergmühle

Aalen. Zur Herbst-Mitgliederversammlung trafen sich die Delegierten des Kreisjugendring Ostalb im Landratsamt. Themen waren unter anderem: der Umbau der Jugendfreizeitstätte Zimmerbergmühle, Auszüge der Ergebnisse der Jugendkonferenzen. Zudem konnte ein neues Vorstandsmitglied gewonnen werden.

Geschäftsführerin Sarah Schneller erinnerte an die noch offenen Posten im Vorstand. Überraschend stellte sich Lara von Alkier, langjährige Betreuerin aus dem Abschnitt 2 des Zeltlagers Zimmerbergmühle, für die freie Position der stellvertretenden Vorsitzenden zur Wahl. Sie wurde von der Versammlung einstimmig gewählt. Somit ist das Dreierteam

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: