Lesen Sie weiter

Ein kleiner Schlenker

Baustelle Ein Missverständnis zwischen Planungsbüro und Waldstetter Verwaltung sorgt dafür, dass es an der Engstelle in der Hauptstraße Nachbesserungen gibt.

Waldstetten

Den letzten Schliff in Form einer Asphaltdecke bekommt dieser Tage die Waldstetter Hauptstraße. Schließlich soll am Samstag das Ende der Großbaustelle und der damit verbundenen Vollsperrung gefeiert werden. Doch den frischen Belag mussten die Arbeiter im Bereich der Einmündung in den Eichhölzlesweg nun nochmal aufreißen. Ein Missverständnis

  • 782 Leser

81 % noch nicht gelesen!