„Riesbürg-Air“ hebt ab zur musikalischen Weltreise

Konzert Musikverein Riesbürg entführt in der Römerhalle Utzmemmingen zum viel beklatschten Trip um den Globus.

Riesbürg-Utzmemmingen. Beim Jahresabschlusskonzert des Musikverein Riesbürg ging es einmal um den Globus. Mit „Transformers“ startete die Jugendkappelle des MV. Dazu passend wurde die Römerhalle zur „Riesbürg Air“. International begrüßte Robert Minder auf Englisch, Arabisch, Portugiesisch, Norwegisch und natürlich Schwäbisch.

Dann konnte die Reise beginnen – vom „Superspy“ zum „Yellow river“ und in den Dschungel zu „Tarzan“. Unter der Leitung von Lisa Wenig und Pia Geiger legten sich die Musiker ins Zeug. Mit der Zugabe „Call me maybe“ endete der tolle Auftritt.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: